Zertifikate laufen ab, die TI-Konnektoren müssen ausgetauscht werden.

Beenden Sie Ihre Konnektor-Abhängigkeit schon jetzt!

Zertifikate laufen ab, die TI-Konnektoren müssen ausgetauscht werden.

Beenden Sie Ihre Konnektor-Abhängigkeit schon jetzt!

Erhalten Sie weiter Informationen in unseren kostenlosen Webinaren:

Webinartermine ansehen

Das steckt dahinter

Ihr Zugang zur Telematikinfrastruktur wird von einem Konnektor hergestellt. Alle Konnektoren haben ab ihrer Herstellung eine Lebensdauer von fünf Jahren – danach sind sie aus Sicherheitsgründen nicht mehr funktionsfähig. Ihr Konnektor muss ausgetauscht werden, um weiterhin in der Telematikinfrastruktur arbeiten zu können.

Mehr zu den Hintergründen

Das steckt dahinter

Ihr Zugang zur Telematikinfrastruktur wird von einem Konnektor hergestellt. Alle Konnektoren haben ab ihrer Herstellung eine Lebensdauer von fünf Jahren – danach sind sie aus Sicherheitsgründen nicht mehr funktionsfähig. Ihr Konnektor muss ausgetauscht werden, um weiterhin in der Telematikinfrastruktur arbeiten zu können.

Mehr zu den Hintergründen

Konnektortausch leicht gemacht

Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, den bevorstehenden Wechsel zum eigenen Vorteil zu nutzen – und das Thema ein für alle Mal abzuschließen. Möglich macht dies ein innovatives TI-Konzept, bei dem der Konnektor nicht bei Ihnen vor Ort, sondern in einer Konnektorfarm in einem hochsicheren Rechenzentrum betrieben wird. Dieses “Konnektor im Rechenzentrum”-Modell ist mittlerweile bei tausenden Leistungserbringern im Einsatz.

Mehr dazu

Konnektortausch: Hausarzt Dr. med. Landgraff hat seinen Anschluss an die Telematikinfrastruktur auf ein “TI-as-a-service”-Modell umgestellt. Seitdem hat er kaum Aufwand - und profitiert von zahlreichen weiteren Vorteilen.

Dr. med. Maximilian Landgraff

Anwender spricht über seine Erfahrungen

Der im niedersächsischen Hambühren tätige Allgemeinarzt Dr. med. Maximilian Landgraff war mit seiner damaligen TI-Lösung unzufrieden und hatte sich bereits vor Jahren für einen Konnektorwechsel entschieden. Im Interview berichtet Dr. Landgraff detailliert, wie der Geräteaustausch ablief und warum er jedem Heilberufler einen Wechsel zu einer dezentralen TI-Lösung ohne lokalen Konnektor ans Herz legt.

Zum Interview
Konnektortausch: Hausarzt Dr. med. Landgraff hat seinen Anschluss an die Telematikinfrastruktur auf ein “TI-as-a-service”-Modell umgestellt. Seitdem hat er kaum Aufwand - und profitiert von zahlreichen weiteren Vorteilen.

Dr. med. Maximilian Landgraff

Anwender spricht über seine Erfahrungen

Der im niedersächsischen Hambühren tätige Allgemeinarzt Dr. med. Maximilian Landgraff war mit seiner damaligen TI-Lösung unzufrieden und hatte sich bereits vor Jahren für einen Konnektorwechsel entschieden. Im Interview berichtet Dr. Landgraff detailliert, wie der Geräteaustausch ablief und warum er jedem Heilberufler einen Wechsel zu einer dezentralen TI-Lösung ohne lokalen Konnektor ans Herz legt.

Zum Interview

Die Vorteile in der Übersicht

Aufgrund standardisierter, zertifizierter Komponenten und einer umfangreichen Wissensdatenbank hinsichtlich Installation und Konfiguration kann RED telematik an nahezu jedes Praxisverwaltungs- und Warenwirtschaftssystem angebunden werden. Allein im Apothekenmarkt verfügt RED über fast 1.000 TI-Kunden, deren Warenwirtschaftssysteme problemlos mit unserem TI-Anschluss arbeiten.

Sobald RED involviert ist, arbeiten interne Software und TI-Anschluss stets Hand in Hand. Ein gegenseitiges Zuschieben der Zuständigkeiten gibt es nicht, denn RED fungiert als erster Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Telematikinfrastruktur. Die Folge: Weit über 90 % aller auftretenden Probleme – auch innerhalb der Praxissoftware – können durch uns gelöst werden.

Bei Bedarf kann RED telematik mit einer eigenen Firewall (RED box) ausgestattet werden, die Ihnen zusätzlichen Schutz gegen Angreifer von außen bietet. Dies garantiert Ihnen gleichzeitig eine Konformität mit der IT-Sicherheitsrichtlinie – und Sie befinden sich somit immer auf der sicheren Seite!

Bei einem rechenzentrumsbasierten TI-Ansatz ist kein kostspieliger Technikereinsatz bei Ihnen vor Ort notwendig. Stattdessen findet die Installation und Konfiguration Ihres neuen TI-Anschlusses schnell und zeiteffizient aus der Ferne statt. Ihr Betriebsablauf wird kaum gestört, und sie können im Anschluss direkt alle TI-Funktionalitäten nutzen.

Alle lästigen administrativen TI-Tätigkeiten gehören für Sie der Vergangenheit an. Um Wartungen, Updates oder Sicherheitschecks kümmern sich ausgewiesene IT-Administratoren direkt im Rechenzentrum – sie können sich entspannt zurücklehnen.

Durch den intelligenten Systemaufbau in der Konnektorenfarm werden die eingesetzten Ressourcen besser ausbalanciert und effizienter genutzt. Im Vergleich zu einem simplen Ersatz Ihres lokalen Konnektors entsteht dadurch für Sie ein Kostenvorteil in Höhe von 50 bis 70 %. Kurz: Mit einem Konnektor im Rechenzentrum sparen Sie bares Geld.

Sollte es in Zukunft erneut zu relevanten Technologie-Wechseln kommen, haben Leistungserbringer, deren Konnektor in einer Konnektorenfarm im Rechenzentrum betrieben wird, keinerlei Mehraufwand zu befürchten. In einem solchen Fall wird die notwendige Hardware-Anpassung geräuschlos im Hintergrund durchgeführt.

Konnektorloses Arbeiten? Das ist eines der Grundversprechen der angedachten TI 2.0, die 2025 als Ausbaustufe der jetzigen Telematikinfrastruktur flächendeckend ausgerollt werden soll. Mit einem Wechsel auf ein rechenzentrumsbasiertes TI-Modell müssen Sie nicht so lange warten – dank des zentralen Prinzips ohne Vor-Ort-Konnektor arbeiten Sie schließlich schon jetzt auf TI 2.0-Niveau.

Die traurige Wahrheit ist: Der angekündigte Konnektorenaustausch wird eine gigantische Menge an Elektroschrott produzieren. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Chipmangels ist eine solche Ressourcenverschwendung nur schwer zu vermitteln. Mit einer rechenzentrumsbasierten TI-Lösung lässt sich die Anzahl der benötigten Konnektoren hingegen um bis zu 90 % senken – was der Umwelt sehr zugutekommt.

RED telematik

Geben Sie die Verantwortung für den Konnektor einfach ab!

Schritt 1: Finden Sie heraus, wann Ihr Konnektor abläuft!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Ablaufdatum Ihres Konnektors ganz einfach herausfinden können – damit Sie für die Zukunft gerüstet sind. Dieses Angebot stellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Konnektor-Ablaufdatum ermitteln

Schritt 1: Finden Sie heraus, wann Ihr Konnektor abläuft!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Ablaufdatum Ihres Konnektors ganz einfach herausfinden können – damit Sie für die Zukunft gerüstet sind. Dieses Angebot stellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Konnektor-Ablaufdatum ermitteln

Schneller, unkomplizierter Konnektorwechsel

Fast kein Eigenaufwand

RED übernimmt Konnektor-Updates

Wartungen und Sicherheitschecks durch Experte

Konnektor im hochsicheren Rechenzentrum

Preiswerte, umweltschonende Konnektorfarm

Kosten innerhalb der Erstattungspauschalen*

Dank des zentralisierten Konzepts ohne Vor-Ort-Konnektor erleichtert RED telematik inzwischen über 1.500 Ärzten, Therapeuten und Apotheken den Berufsalltag und gewährleistet damit eine reibungslose und stressfreie Arbeit mit den Anwendungen der Telematikinfrastruktur (E-Rezept, eAU, ePA, KIM etc.).

Machen Sie Ihre Praxis fit für die Zukunft!

Der bevorstehende Konnektorwechsel ist die perfekte Möglichkeit, den Konnektor endlich aus Ihren Räumlichkeiten zu verbannen und erfahrenen Experten die technische Zuständigkeit für den laufenden Betrieb zu überlassen. Sie werden es nicht bereuen.

*Die Kosten für RED telematik liegen garantiert unterhalb der jeweiligen Erstattungspauschalen. Rechnerisch haben Sie damit nicht nur keine finanziellen Aufwendungen für die erstattungsfähigen Komponenten der Telematikinfrastruktur, sondern behalten auch noch bares Geld.

Schneller, unkomplizierter Konnektorwechsel

Fast kein Eigenaufwand

RED übernimmt Konnektor-Updates

Wartungen und Sicherheitschecks durch Experte

Konnektor im hochsicheren Rechenzentrum

Kosten innerhalb der Erstattungspauschalen*

Dank des zentralisierten Konzepts ohne Vor-Ort-Konnektor erleichtert RED telematik inzwischen über 1.500 Ärzten, Therapeuten und Apotheken den Berufsalltag und gewährleistet damit eine reibungslose und stressfreie Arbeit mit den Anwendungen der Telematikinfrastruktur (E-Rezept, eAU, ePA, KIM etc.).

Machen Sie Ihre Praxis fit für die Zukunft!

Der bevorstehende Konnektorwechsel ist die perfekte Möglichkeit, den Konnektor endlich aus Ihren Räumlichkeiten zu verbannen und erfahrenen Experten die technische Zuständigkeit für den laufenden Betrieb in der Konnektorfarm zu überlassen. Sie werden es nicht bereuen.

*Die Kosten für RED telematik liegen garantiert unterhalb der jeweiligen Erstattungspauschalen. Rechnerisch haben Sie damit nicht nur keine finanziellen Aufwendungen für die erstattungsfähigen Komponenten der Telematikinfrastruktur, sondern behalten auch noch bares Geld.